Bürgerstiftung Burgwedel
Gemeinsam aktiv und stark für unsere Stadt!

Über uns

Aus einer Bürgerinitiative heraus, die mit der Skulptur “AM LEBEN HIN“ an der Bahnhofstraße 10 und der gleichnamigen Denkschrift allen Bürgern Burgwedels bleibendes hinterlassen hat, entstand der Gedanke eine Bürgerstiftung zu gründen, um nachhaltige, interdisziplinäre und unabhängige Projekte zum Wohle aller Bürger der Stadt Burgwedel zu fördern und zu initiieren. Mehr als 300 dieser lobenswerten Einrichtungen gründeten sich seit 1996 in Deutschland nach dem Vorbild der Community Foundation. Seit 1997 gibt es in Hannover eine Bürgerstiftung und seit 1998 hat unsere Nachbargemeinde Isernhagen eine.

Die Bürgerstifung Burgwedel will zum Stiften anstiften. Sie will erreichen, dass Bürger der Stadt Burgwedel selber mehr Mitverantwortung für die Gestaltung ihres Gemeinwesens übernehmen.

Mit dem Geld, das Sie uns anvertrauen fördert und initiert die Bürgerstiftung regionale Projekte in kulturellen und sozialen Bereichen. Wir wollen Bürger motivieren, sich ehrenamtlich in der Bürgerstiftung und den von ihr unterstützten Projekten zu engagieren. Jeder nach seinem Vermögen und seiner Zeit, die er dafür spenden will.

Als unabhängige Gemeinschaftsstiftung bietet die Bürgerstiftung Burgwedel allen, die keine eigene selbständige Stiftung gründen wollen die Möglichkeit, als Treuhandstifter oder Zustifter zu Lebzeiten oder per letztwilliger Verfügung unter dem Dach der Bürgerstiftung Burgwedel in Großburgwedel, Engensen, Fuhrberg, Kleinburgwedel, Oldhorst, Thönse und Wettmar stifterisch aktiv zu werden.

Uns ist es ein wichtiges Anliegen, fruchtbare und sinnvolle Verbindungen zwischen der Wirtschaft und dem Gemeinwesen zu knüpfen. Die Bürgerstiftung Burgwedel versteht sich daher auch als Partner lokaler Unternehmen, die sich für ihre Stadt engagieren möchten. So besteht für diese zum Beispiel die Möglichkeit eine Patenschaft für die Bürgerstiftung Burgwedel zu übernehmen.

 

 Gremium

Die Bürgerstiftung Burgwedel wird durch den Vorstand geführt. Dieser besteht  aus den folgenden Personen:

Dr. Walter Heitmann, Monika Stellmacher, Marc Kodetzki

 

Alle Gremienmitglieder und Unterstützer arbeiten vollständig ehrenamtlich und erhalten keinerlei Bezüge!